Zur Navigation | Zum Inhalt
Was ist Erlebnispädagogik?
ACHTERBAHN 12 – 14
Lernen mit Kopf, Herz und Hand
 

Fotos

1 Tag

Der Achterbahn 1214  Outdoortag!

In Kooperation mit dem Institut für Suchtprävention der Sucht- und Drogenkoordination Wien bietet FREIRAUM speziell für Wiener Schulklassen einen Achterbahn Outdoortag im Wiener Prater an. Hier werden an einem Tag kompakt die Themen Selbstvertrauen, Gesundheit, Diversität, Gruppendruck bearbeitet. Einfache erlebnispädagogische Methoden machen die Inhalte begreifbar.

Geförderter Preis: 19,50 pro SchülerIn (begrenzte Anzahl von Terminen)

Freie Termine auf Anfrage: s. Kontakt

 Termine zum Regulärpreis von 39 Euro p.P. sind jederzeit individuell vereinbar!

Kontakt: Mag.a Johanna Etz
FREIRAUM Projektbetreuerin
Telefon: 0650 2588017
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

3 Tage

achterbahnfotolia_97243305_s_stanislav_komogorov_ausDie Jugendlichen setzen sich spielerisch mit Themen wie Selbstvertrauen, Gesundheit, Diversität und Gruppendruck auseinander. Sie lernen Risiken abzuschätzen, ein Team zu bilden und üben, auch in schwierigen Situationen gut zu kommunizieren.

Am Beginn der Pubertät fühlt sich das Leben für Jugendliche oft wie eine Achterbahn an. Bei diesen neu entwickelten Projekttagen lernen 12 – 14 jährige mit bestimmten Herausforderungen dieses Lebensabschnitts kompetenter umzugehen. Das Programm findet im Rahmen der Aktion „Gesunde Angebote für Schulen“ der Wiener Gebietskrankenkasse statt. Es geht darum die eigenen Fähigkeiten entwickeln zu können, mit einem normalen Maß an Belastungen zurechtzukommen und produktiv zu sein.

Die Förderung von Lebenskompetenzen wie Selbstwirksamkeit, Kommunikation sowie Umgang mit Gruppendruck und Risiken wird auch für Suchtprävention eingesetzt. Mittels Spielen, Übungen und Gesprächen setzen sich die Jugendlichen damit auseinander. Ziel ist es selbstschädigende Konsumerfahrungen zu vermeiden und dafür hilfreiche Strategien entwickeln und anwenden zu können.

Details

freunde__pressmaster_fotolia_23035439_s_ausschnitt

Das Programm Achterbahn 1214

  • eignet sich für die 6. bis 8. Schulstufe
  • wird für Wiener Schulen von der WGKK gefördert
  • beeinflusst die psychosoziale Gesundheit positiv
  • vermittelt Lebenskompetenzen wie den Umgang mit Gruppendruck und Diversität
  • beugt Suchterfahrungen vor
  • zeigt hilfreiche Strategien dafür und wie man sie anwendet
  • stärkt Wohlbefinden und Teamfähigkeit

Programm

DAS DREI-TAGE-PROGRAMM abschluss_163-26-2011_mag.beate_pedarnig_294_klein

Tag 1: Ankommen, Zimmer beziehen, Einstiegsspiel. Bestehende ausgesprochene und unausgesprochene Regeln des Zusammenlebens sichtbar machen. Mittagessen. Laufspiel mit Gegenständen bzw. Symbolen, die mit Lebenskompetenz verbunden sind, anschließend Diskussion. Sichtbarmachen von Erfahrungen und Normen zu Konsum (anonymisiert). Abendessen. Blind Trail oder eine Aktion in der Nacht.

Tag 2: Übungen und Spiele, bei denen es um Vertrauen und Kooperation geht. Mittagessen. Übung: Argumente fürs Nichtrauchen sichtbar machen und besprechen. Ein aktivierendes Bewegungsspiel. Übung: Ranking des vermuteten Alkoholgehalts bei verschiedenen Getränken erstellen mit anschließender Diskussion. Abendessen. Thema: Party, Feste feiern und gestalten.

Tag 3: Vertrauenslauf im Zusammenhang mit Gruppendruck. Sketches zu Selbstwirksamkeit und Selbstvertrauen. Übung: unangenehme Dinge aussprechen können. Mittagessen. Thema: Umgang mit Helden, Peers und Vorbildern. Übung: Wir stärken uns gegenseitig den Rücken. Kofferpacken, Abreise.

Preis, Fakten & Folder

Gefördertes Programm für Wiener Schulen isp

Ein Programm im Rahmen der Aktion „Gesunde Angebote für Schulen“ der Wiener Gebietskrankenkasse mit dem Fokus auf psychosoziale Gesundheit. Achterbahn 12 – 14 richtet sich an Schulen in Wien und eignet sich für Klassen der 6. bis 8. Schulstufe bzw. für 12- bis 14-jährige. Das Programm wurde von FREIRAUM in Kooperation mit dem Institut für Suchtprävention entwickelt.

Förderungen sind bis einschließlich 2019 möglich! Achterbahn 12 – 14 wird in einem hohen Ausmaß von der WGKK (Wiener Gebietskrankenkasse) gefördert. 

Dauer: Das Programm dauert drei Tage, z.B. von Montag 10.00 bis Mittwoch 16.00 Uhr.

Geförderter Preis: Der Preis hängt von der Klassenstärke ab und beträgt für Aufenthalt und Programm rund € 120,– bis 165,– pro SchülerIn (statt € 219,-)

Standorte: Seefeld-Kadolz, Raabs, Raach - alle in Niederösterreich.

Wir erklären Ihnen gerne die Modalitäten der Förderung und unterstützen Sie bei der Abwicklung. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Tel. 01 604 21 96, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Dieses Programm kann auch ohne Förderung gebucht werden.Rufen Sie uns an!

Hier können Sie Informationen herunterladenGröße
Datei-Icon Achterbahn 2017-181.62 MB

Termine

Wieviele Plätze benötigen Sie?

SchülerInnen LehrerInnen