Zur Navigation | Zum Inhalt


BURG DROSENDORF IM WALDVIERTEL
Burg Drosendorf im Waldviertel, NÖ
Eine Burg mit besonderem Flair

Bilder

bdr_a_ritterspiele.jpg
bdr_b_burg_drosendorf.jpg
bdr_c_einfahrt_burg_drosendorf.jpg
bdr_d_innenhof.jpg
bdr_e_zimmer_auf_burg_drosendorf.jpg
bdr_f_aussenstiege_in_den_garten.jpg
bdr_g_amulette_schnitzen.jpg

Zum Haus

Die Burg Drosendorf wurde als Wehrburg im 12. Jahrhundert errichtet. Sie wird heute als Seminar- und Gästehaus genutzt, doch die ereignisreiche Geschichte ist in den Räumlichkeiten noch immer spürbar. Der Hauptplatz von Drosendorf mit der mittelalterlichen Prangersäule, die vollständig erhaltene, begehbare Stadtmauer und das historische Strandbad an der Thaya vermitteln den besonderen Charakter dieser Stadt.

Lage: Nördliches Waldviertel, Bezirk Horn.

Kapazität: 61 Betten. Für SchülerInnen: 2- bis 4-Bett-Zimmer mit Dusche/WC. Für LehrerInnen: Einzel- und Doppelzimmer mit Dusche/WC.

Ausstattung: Aufenthalts- und Seminarräume, Schlosstaverne, eindrucksvolle Zimmer mit historischem Flair, Lagerfeuerstelle.

Verpflegung: Reichhaltiges Büffetfrühstück, dreigängiges Mittagessen und zweigängiges Abendessen in der Schlosstaverne.

Zur Umgebung

Umgebung: Burg Drosendorf liegt auf einer Felsnase, umgeben von Wäldern und Wiesen. Schönes, historisches Strandbad an der Thaya.

Termine

Wieviele Plätze benötigen Sie?

SchülerInnen LehrerInnen

Anreise

Anreise per Bus:

Ab Wien 115 km
Über die A22 bis Ausfahrt Stockerau Nord, dann weiter Richtung Horn. In Horn auf die B4 Richtung Geras. Weiterfahrt bis Drosendorf. Durch die Stadtmauer und dann gleich links zur Burg.

Ab Linz 170 km
A7 Richtung Freistadt, dort auf die B37 nach Karlstift. Dann weiter über Gmünd und Schrems bis Vitis, dort auf die B36 über Waidhofen bis Dobersberg. Weiter über Raabs bis Drosendorf.

Anreise per Bahn:

Von BHF Wien Floridsdorf bis Retz, dort umsteigen in den Postbus bis Drosendorf.
Postbus Kundenberatung:
Montag-Sonntag 6-20 Uhr
Tel.: 0810 222 333
E-Mail: service@postbus.at

Karte