Zur Navigation | Zum Inhalt
Begrüßungswochen - ein gelungener Einstieg in die erste Klasse!
Donnerstag, den 21. April 2011 um 10:39 Uhr

deckblatt_folderWas sind FREIRAUM Begrüßungswochen? Und wozu eine FREIRAUM Begrüßungswoche überhaupt buchen? Was eine solche Woche am Beginn der ersten Klasse kann und warum diese Schulprojektwoche zu einem gelungenen Start beiträgt, all das und mehr erfahren Sie in unserem Bericht…

Ich kann mich noch erinnern, als ich in die erste Klasse Gymnasium kam. Es war fürchterlich, so aufregend und neu! Gerade hat man sich an den Umstand des Zur-Schule-Gehens gewöhnt, kennt die LehrerInnen und MitschülerInnen, die Fächer, den Weg zur Schule und ist vielleicht sogar schon zum ersten Mal alleine in die Schule gefahren und plötzlich: eine neue Schule, ein neues Klassenzimmer, neue Gesichter, neue LehrerInnen, neue Fächer.
Zum Glück war ich immer schon ein lautes, aufgewecktes Kind, das leicht Kontakte knüpfen konnte. Und trotzdem waren die ersten Wochen in der neuen Schule kein Honiglecken für mich. Es dauerte eine Weile, bis ich die Anderen in meiner Klasse kennenlernte und mich teilweise mit ihnen anfreundete. Meinen Klassenvorstand hab ich nie wirklich kennen oder schätzen gelernt. Erst Jahre später dachte ich mir, na ja, diese Lehrerin ist wohl auch nur ein Mensch gewesen…“

(ehemalige FREIRAUM Mitarbeiterin)

Der Umstieg in eine neue Schule bedeutet Veränderung. Gerade der Wechsel von der Volksschule in die erste Unterstufe ist ein immenser, da viel Neues auf einmal auf die SchülerInnen zukommt. Einen Teil dieser Umstellung kann man erleichtern, indem man den neuen SchülerInnen die Möglichkeit bietet, sich in einem geschützten Rahmen kennenzulernen, sich aufeinander einzustellen und somit die Basis für die nächsten Jahre Zusammenarbeit schafft. Ein gutes Klassenklima erleichtert den Schulalltag, erhöht die Konzentration und führt zu besserer Zusammenarbeit im Team.

Auch das Kennenlernen der KlassenlehrerIn außerhalb des Schulkontextes ermöglicht von Beginn an eine Vertrauensbasis, die im Schulalltag – zwischen Lehrauftrag und Leistungsbewertung – meist schwer gewonnen werden kann.

Begrüßungstage mit FREIRAUM bieten diesen geschützten Raum, sowie jede Menge Spiele und Übungen zum Thema Vertrauen, Kooperation und Kennenlernen. Geschulte Soziale-Kompetenz-TrainerInnen betreuen Ihre Klasse, wodurch Sie sich ein Stück weit zurücklehnen, beobachten und für Ihre SchülerInnen von Anfang an Mensch anstatt „LehrerIn“ sein können.

Nutzen Sie unser Angebot und fahren Sie gleich zu Beginn des neuen Schuljahres – im September oder Oktober – mit Ihrer ersten Klasse auf 3-, 4- oder 5-tägige Begrüßungswoche!

Angebot anfordern

Nähere Infos zu FREIRAUM Begrüßungswochen

Begrüßungswochen-Standorte