venedig ponte di rialto rialtobruecke staedtereise projektwoche klassenfahrt

Städtereise Venedig

Die Lagunenstadt zieht Menschen aus aller Welt in ihren Bann. Sie bietet nicht nur jede Menge Sehenswürdigkeiten, sondern ist selbst eine! Stellen Sie Ihre ideale Venedig-Reise aus unseren vielfältigen Programmen und ausgesuchten Hotels  zu Ihrem Wunschtermin selbst zusammen.

Das historische Stadtzentrum Venedigs besteht aus 118 kleinen Inseln, die durch mehr als 400 Brücken miteinander verbunden sind. In keiner anderen Stadt kann man sich so schön verlaufen und an seltsamen Orten wiederfinden: In schmalen, verwinkelten Gässchen, an dunklen Kanälen mit verwitternden Palazzi und stillen, duftenden Gärten. Eine Stadt wie eine Bühne! Laut und lebendig geht es auf den Plätzen und Märkten zu, mit ihrer Fülle von Fischen, Gemüse und Blumen.

Am Lido kann man in der Mittagssonne aufs Meer schauen, auf einer Laguneninsel altes Handwerk bestaunen. Und schließlich mit einer skurrilen Karnevalsmaske nach Hause zurückkehren. Unsere speziell ausgebildeten, stadtkundigen Young City Experts begleiten Sie bei allen Programmen, leiten aktivierende Stadtspiele an und haben gute Insidertipps parat.

Programm- und Preisbeispiel

5 Tage mit Halbpension im A&O Venedig Mestre
7 betreute Programme + Willkommenspaket:
Orientierungsspaziergang bzw. -fahrt bis Venedig Bahnhof Santa Lucia, Stadtführung San Marco und Markusdom, Fotostory (2 Programmblöcke), Inseltour Murano – Burano – Lido (2 Programmblöcke), Masken gestalten.

€ 354,40 p. P. Hauptsaison

Preisangaben lt. Stand Jänner 2019. Preise bei Städtereisen sind tagesaktuell und können sich ändern.

leer

Anreise

Wir beraten Sie gerne, um die für Ihre Klasse günstigste An- und Abreisemöglichkeit herauszufinden. Auf Wunsch organisieren und buchen wir die Fahrt für Sie. Nach Venedig kommen Sie zum Beispiel mit den ÖBB (Tag-oder Nachtzug).

Programme für Venedig

Stellen  Sie Ihre individuelle Venedigwoche im Online-Rechner zusammen.

Zum Ankommen

Unsere Young City Experts besorgen die Tickets für die öffentlichen Verkehrsmittel, empfangen Sie am (Bus-)Bahnhof oder Flughafen und begleiten Sie ins Jugendhotel. Dort gibt es eine kleine
Überraschung, Stadtpläne für alle sowie nützliche Informationen zum Unterwegssein in der Stadt. Dauer: etwa 1,5 Stunden.

Bei einem informativen Rundgang zeigen wir Ihnen die Umgebung des Jugendhotels sowie das umliegende Stadtviertel mit seinen aktuellen und historischen Besonderheiten. Sie erfahren, wo es in der Nähe Vaporetto-Haltestellen und Geschäfte gibt.

Klassische Sehenswürdigkeiten

Ein geführter Spaziergang durch den Stadtteil San Marco, über Brücken und durch die typischen verwinkelten Gassen zu Markusdom, Dogenpalast und Seufzerbrücke vermittelt einen ersten Eindruck von der Lagunenstadt.

Nach Einbruch der Dunkelheit zeigt sich die „Perle der Adria“ von ihrer mystischen Seite. Bei dieser Führung werden spannende Geschichten über Venedig und ganz besondere VenezianerInnen erzählt, etwa über die Gespenster der Rialtobrücke und die Ehefrau von Marco Polo.

Der Dogenpalast symbolisiert eindrucksvoll die einstige Bedeutung Venedigs. Bei einer spannenden geführten Tour durch den Palast gehen wir auch den Spuren eines Verbrechens nach, das sich unter dem Dogen Francesco Foscari im 15. Jahrhundert zugetragen hat. Dauer: 1,5 Stunden. Dieser Programmpunkt kann durch eine 1-stündige Spezialführung erweitert werden. Sie führt auf geheimen Pfaden in die Folterkammer und die berüchtigten Bleikammern, aus denen Giacomo Casanova 1756 eine spektakuläre Flucht gelang.

Die Gondel ist das Symbol der Lagunenstadt. Wir besuchen die traditionelle Gondelwerft von Roberto Tramontin. Im Rahmen der einstündigen Führung durch die Werft gewähren die Meister des Gondelbaus Einblick in ihr Kunsthandwerk und erklären die Finessen von Konstruktion und Design der „Gondola“.

Ein halber Tag im ältesten Teil Venedigs: kleine labyrinthische Gassen, uralte Cafés, die berühmte Rialtobrücke und die älteste Kirche der Stadt. Ein malerischer, authentischer Stadtteil, in dem wir u. a. den bunten Fisch-, Obst- und Gemüsemarkt besuchen sowie die Scuola Grande di San Rocco, die besterhaltene der sechs großen „Schulen“ Venedigs.

Einer der berühmtesten Venezianer ist zweifelsohne Commissario Brunetti aus den Romanen von Donna Leon. Wir besuchen Schauplätze der Bücher und erfahren mehr über die in Venedig lebende Autorin. Dabei entdecken wir ein Venedig abseits der Touristenmassen. Als Vorbereitung auf die Tour empfiehlt sich z.B. der Roman „In Sachen Signora Brunetti“.

Die extravagante amerikanische Kunstliebhaberin Peggy Guggenheim hat der Stadt eine exquisite und weltweit bedeutende Kunstsammlung der klassischen Moderne beschert: über 200 Gemälde und Skulpturen von Picasso, Klee, Mondrian, Kandinsky, Magritte, Pollock und viele andere mehr. Ein Guide erklärt die Werke und das Gebäude, das eine ganz besondere Atmosphäre hat. Peggy Guggenheim residierte zu ihren Lebzeiten hier und ist im Garten des Palazzos begraben.

Sehenswertes in der Umgebung

Mit einem privaten Boot und begleitet von einem ortskundigen, geschulten Natur-Guide machen wir eine Rundfahrt mit Besichtigungen durch die Lagunenlandschaft von Venedig. Wir hören interessante Geschichten über die Flora und Fauna der Lagune und ihrer Inseln. Stationen sind die die Gemüseinsel Sant’Erasmo, die Inseln Burano und Torcello. Wir besuchen u.a. einen Biobauernhof, entdecken alte Fischereitraditionen und besteigen den Turm von Torcello. Bei diesem Tagesausflug geht es um naturkundliche und soziale Zusammenhänge. Die Tour zeigt eine andere Seite Venedigs, ein Stück alltägliches Leben.

Mit dem Boot geht‘s zu den Inseln der Lagune. Auf Murano sehen wir den weltbekannten Glasbläsern bei der Arbeit zu. Burano verzaubert mit den winzigen bunt bemalten Häusern. Diese Insel ist nicht nur für die schiefe Kirche, sondern vor allem für die kunstvollen Spitzen und die malerischen bunten Häuser bekannt. Unser letzter Stopp führt uns auf den Lido, hier lassen wir den Nachmittag bei einem Picknick am Strand ausklingen. Begleitet und organisiert wird dieser Tagesausflug von unserem Young City Expert.

Spiel, Spaß & Bewegung

Mit dem Fahrrad erkunden wir das mondäne Seebad vor den Toren Venedigs. Entlang der 11 km langen Insel kommt man an schönen Sandstränden und historisch eindrucksvollen Hotelbauten vorbei. Wenn es das Wetter zulässt, gibt es die Möglichkeit, am Strand zu picknicken. Dauer: halber Tag.

Fünf verschiedene Sehenswürdigkeiten, die in der Stadt verstreut sind, bilden den Aufhänger und die Kulisse für eine spannende Fotostory, die in Kleingruppen von den SchülerInnen gestaltet und am Abend der ganzen Klasse präsentiert wird.

Ein geniales Training für das Orientierungsvermögen in der Stadt

Eine Aktion ähnlich einer Schnitzeljagd führt die SchülerInnen durch die Gassen von Venedig und gibt ihnen noch einmal einen Überblick bzw. regt selbstständige Orientierung an. Dabei müssen verschiedene Standorte passiert und Fragen beantwortet werden

Venedig ist bekannt für seine fantasievollen Karnevalsmasken. Bei diesem Programmpunkt können die SchülerInnen unter Anleitung der BetreuerInnen selbst solche Masken gestalten. Ideal als Abendprogramm, bei Bedarf können die Masken auch bei der Fotostory zum Einsatz kommen.

Ihre Vorteile bei FREIRAUM Städtereisen:

Lehrerstimmen

Was andere Lehrer und Lehrerinnen über die Städtereise Venedig sagen. Jetzt ebenfalls Kontakt aufnehmen!

"Wir erlebten eine tolle Woche in Venedig mit Kultur, Sport, Sonne und Meer! Die Höhepunke waren der Ausflug nach Murano und Burano, die Rätselrallye in der Stadt, die aufregende Gespensterführung und natürlich der Strand am Lido. Das Wetter war Anfang Juni optimal. Die Anreise mit dem EuroNight-Zug war unkompliziert und auch das Quartier am Lido (sechs Minuten vom Strand entfernt) ließ keine Wünsche offen. Wir hatten sehr viel Spaß und lernten die eindrucksvolle Stadt Venedig kennen. Die Tage vergingen wie im Flug und viel zu früh mussten wir von der schönen Lagunenstadt Abschied nehmen. Wir werden gerne wieder mit FREIRAUM eine Projektwoche verbringen."
Christa Rametsteiner
NMS Lilienfeld

Interessiert?

Kontaktieren Sie uns jederzeit für Fragen!

+43 (0) 662 625758-0 | office@dieprojektwoche.at

Scroll to Top